Kiez + Museum

SP 002 | Kiez + Museum

Über die Reeperbahn und dann ins Sankt Pauli Museum – Dauer: 90 Minuten

Wie grüßt man eigentlich in Hamburg? Warum heißt es „auf“ und nicht in St. Pauli? Und woher kommt eigentlich der Begriff „Torschlußpanik“? Diese und andere Fragen beantwortet Euch Euer Guide vom Sankt Pauli Museum, wenn Ihr an dieser kleinen Tour teilnehmt.

Sie beginnt an den Tanzenden Türmen. Gemeinsam mit eurem Guide spaziert ihr über Reeperbahn und Spielbudenplatz, erlebt, wie sich hier Geschichte entwickelt, rasant, bunt und manchmal ein bißchen wild.

Dann kehrt Ihr ins Museum ein, an der Bar gibt es erst mal eine wohlverdiente Knolle aus dem Hause Astra oder eine Brause. Mit dem Getränk in der Hand verbindet euer Guide für Euch das Gesehene mit den zeitgenössischen Darstellungen und den teilweise einzigartigen Exponaten.

Den krönenden Abschluß bildet eine Runde Mexikaner oder Saure, beide liebevoll nach einem Geheimrezept an unserer Bar gemischt. Anschließend seid ihr herzlich eingeladen, noch ein wenig im Museum zu bleiben, Olivia Jones und ihren Jungs und Mädels oder der wunderbaren Stefanie Hempel mit ihrem Beatles-Konzert beizuwohnen.

Teilnehmeranzahl: 8 bis 15 Teilnehmer, Treffpunkt Reeperbahn, Ecke Zirkusweg, Dauer ca. 90 Min., Termine auf Anfrage, ab 16,- €

Hier geht es zu den Preisen. Diese und alle anderen Führungen sind auch privat oder für Ihre Firma zu buchen. Dabei gehen wir auch gerne auf besondere Wünsche ein. Schreiben Sie dazu bitte an info@sankt-pauli-museum.de.